Ein Handy zeigt das Eventportal, während die Nutzerin den nächsten Termin in ihrer Agenda einschreibt.

Swisscom Zoon: Kleines Veranstaltungsportal kommt gross raus

07.12.20

Als langfristige Sparringspartnerin halfen wir Swisscom, aus einem internen Veranstaltungsportal ein erfolgreiches White-Label-Produkt zu machen.

Seit 2014 arbeiten wir mit Swisscom am Veranstaltungsportal Zoon. Ursprünglich als interne Plattform zur Vernetzung von Swisscom-Mitarbeitenden aufgebaut, hat das Portal einen langen Weg zurückgelegt: Als Eventmanagement-Software wird Zoon heute von über 24‘000 aktiven Nutzer*innen verwendet – und hat sich vom internen Projekt zum eigenständigen Produkt gemausert.

Ein Wort unserer Kundin

Gabriela Patil, Product-Owner bei der Swisscom, über unsere Zusammenarbeit:

Nothing hat sich als zuverlässige und kompetente Partnerin bei der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Zoon Enterprise Community bewiesen.

Ein Blick ins Projekt

Ein Laptop und ein Iphone zeigen beide das Swisscom Eventportal.

Von der internen Plattform zum White-Label-Produkt

Was als interne Plattform zur Vernetzung von Swisscom-Mitarbeitenden begann, entpuppte sich bald als umsatzstarke Chance. Andere Unternehmen wandten sich an Swisscom und wir konnten unsere Kundin dabei unterstützen, die interne Plattform in eine Geschäftsmöglichkeit umzuwandeln: ein modulares White-Label-Produkt, mit dem jegliche Veranstaltungen organisiert werden können – von kleinen Mitarbeiteranlässen bis hin zu Konferenzen und Sponsoring-Engagements.

Kundenspezifische Anpassung schnell und einfach gemacht

Wir schnitten die erste Version der Event-Management-Plattform auf die Bedürfnisse von Swisscom zu. Als sich Zoon zum White-Label-Produkt entwickelte, kristallisierten sich neue Anforderungen heraus. Swisscom benötigte eine einfache Möglichkeit, das visuelle Erscheinungsbild und die Funktionalitäten für ihre Kund*innen individuell anzupassen. Damit das Produkt den Anforderungen gerecht werden konnte, entwickelten wir eine spezielle Webanwendung, die es Swisscom ermöglicht, Zoon einfach für neue Kund*innen zu konfigurieren.

Drei Illustrationen, die den Erfolg des Portals zeigen: 23'000 aktive Nutzer, 2670 Events und als Ganzes ein erfolgreiches Whitelabel-Produkt.

Fazit: Ein erfolgreiches Produkt

Zoon hat sich zu einem erfolgreichen White-Label-Produkt entwickelt. Was als interne Plattform begann, erwies sich als echtes Marktbedürfnis. Heute hat Zoon 24‘000 aktive Nutzer*innen pro Jahr und wird von Unternehmen wie der SBB oder dem Teleclub Sport genutzt – nebst natürlich auch Swisscom selbst.

Unser Beitrag zum Projekt

  • Strategische Beratung und Geschäftskonzept
  • Forschung und Bedürfnisanalyse mit Endnutzer*innen
  • UX und Design-Umsetzung
  • Barrierefreie Frontend-Entwicklung

Du benötigst kreativen geschäftlichen Input für dein Projekt? Viz alias Bengiamin Barblan (viz@nothing.ch) führt unsere Rakete durch dieses Abenteuer und freut sich auf dein Signal.