Ein Roboter projiziert Analytics Visualisierungen für die Nothing Interactive Crew.

Analytics: Schluss mit Zahlensalat

13.09.18

Wir unterstützen Swisscom dabei, die Bedürfnisse ihrer Mitarbeiter*innen besser zu verstehen. Dabei hilft die flexible und sichere Analytics-Software Matomo.

Das Wichtigste in Kürze

  • Analytics-Software ist für moderne Unternehmen unverzichtbar.
  • Die Open-Source-Software Matomo kann auf der eigenen Infrastruktur betrieben werden und erfordert keine Kompromisse im Bereich Datenschutz.
  • Dank individuell entwickelten Erweiterungen werden die gesammelten Daten für alle verständlich.

Weisst du, welche deiner Artikel am meisten gelesen werden? Oder nach welchen Wörtern auf deiner Seite gesucht wird? Analytics-Software liefert die nötigen Antworten und macht gewinnbringende Entscheidungen möglich.

Für Swisscom entwickelten wir deshalb eine moderne, flexible und sichere Analytics-Lösung, um die Bedürfnisse der Angestellten bei der Verwendung des Intranets zu verstehen. Dabei setzen wir auf die Open-Source-Software Matomo. Für Jonathan Sejnoha, Senior Digital Experience Manager bei Swisscom, ist diese Wahl optimal:

Für uns vom Kommunikationsteam der Swisscom ist ein gutes Wirkungsmessungstool von elementarer Bedeutung. Nothing hat unsere Bedürfnisse sofort erkannt und uns mit Matomo eine massgeschneiderte Lösung zur Verfügung gestellt, mit der wir unseren Business-Case vollumfänglich abdecken können.

Deine Daten gehören dir

Warum setzt Swisscom nicht auf bekannte Analytics-Anbieter? Ganz einfach. Matomo kann auf den eigenen Servern betrieben werden. So behält Swisscom die Kontrolle über ihre Daten und braucht keine Kompromisse beim Datenschutz einzugehen. Darüber hinaus bietet Matomo Platz für individuelle Erweiterungen. Dadurch können wir die identifizierten Bedürfnisse von Swisscom noch genauer stillen.

Das Dashboard zeigt die meistgeklickten News der letzten sieben Tage in einem einfach verständlichen Balkendiagramm.
Das Dashboard zeigt die meistgeklickten News der letzten sieben Tage in einem einfach verständlichen Balkendiagramm.

Den Überblick behalten

Im Swisscom Intranet teilen mehr als 20’000 Angestellte ihre Geschichten, suchen Informationen und finden Unterhaltung. Matomo ist auch solch hochfrequentierten Situationen gewachsen. Dabei entsteht jedoch ein Meer von Daten, dem wir mit individuell zugeschnittenen Darstellungen einen Sinn geben. Wir entwickelten ein massgeschneidertes Dashboard, das im Newsroom aktuelle Zahlen bezüglich Likes, Views oder Shares anzeigt.

Auf dem Dashboard ist damit das Wichtigste auf einen Blick ersichtlich. Die Einsichten bleiben nicht ein paar wenigen Analytics-Expert*innen vorbehalten. Stattdessen sind die Statistiken für alle Angestellten verständlich und sichtbar. Das ermöglicht schnelle Feedbackloops und jedes Team merkt sofort, ob es sich auf dem richtigen Weg befindet.

Bedeutung aus Zahlen extrahieren

Wir bei Nothing sind passionierte Datenroboter. Unser Silizium freut sich, wenn wir rohen Daten Bedeutung geben können. Falls du noch mehr über unsere Arbeit im Analytics-Bereich lesen möchtest, stöbere in einem von unseren weiteren Artikeln oder schau dir unsere Analytics-Seite an.